Retour Home      Page précédente


WILDHORNHÜTTE





2303 m.ü.M.
100 Plätze
LK 1: 25000 Watt 1266 Lenk
LK 1: 50000 Watt 263 Wildstrubel
Koordinaten 596.100 / 136.430

Bewartet Von Mitte März bis Anfangs Mai und Ende Juni bis Anfang Qktober, in der übrigen Zeit je nach Bedarf.
Bei Anwesenheit des Hüttenwartes sind Mahlzeïten und Getränke erhältich.

Besonderheiten

Die Wildhornhütte ist sehr schön gelegen.
im Naturschutzgebiet Iffigen-Geiten, zuoberst im lffigtal, am Fusse des Wildhorns.

Im Sommer für Bergsteiger als auch für Wanderer eine idylle.
Die Hüttenwege sind im Sommer einfach zum Begehen, daher auch empfehlenswert für
Farmilien mit Kindern. Für Kinder ein Erlebnis, in einer SAC-Hütte zu übernachten!

Kinderklettergarten in der Nähe der Hütte.
Geeignet für Kinder und Familienbergsteigen.
Die Routen sind speziell für Kinder eingerichtet mit kurzen Hakenabständen,
in den Schwierigkeitsgraden 2—5. Klettermaterial muss selber mitgebracht werden.

Neu: Etappenort der Wildhorn-Tour

Im Winter Stützpunkt der Berner Haute-Route Diablerets-Kandersteg-Grimsel.

Hüttenwart: Willy Romang
Grubenstrasse 5
3780 Gstaad


Tel. Hütte: 033 733 23 82 Tel. Privat: 033 744 44 45

wildhornhuette@bluewin.ch
www.wildhornhuette.ch

Zugänge

Sommer:
Lenk-lffigenalp-Wildhornhütte : Ca. 5 Std.
lffigenalp-Wildhornhütte : Ca. 2 1/2 Std.
Lauenen-Lauenensee-Wildhornhütte : Ca. 5 Std.
Lauenensee-Wildhornhütte : Ca. 4 Std.
Ab Bergstation Leiterli-Wildhornhütte ca. 4 Std.
Lac de Tseuzier-Lac de TénéhétSchnidejoch-Wildhornhütte : Ca. 4 Std.

Winter:
Lenk-lffigenalp-Wildhornhütte : ca. 5 Std.
Iffigenalp-Wildhornhütte : ca. 2 1/2 Std.

Im Winter ist die Strasse nach Iffigenalp gesperrt. Es
besteht die Möglichkeit mit dem Taxi Gobeli bis
lffigenalp zu fahren (nur auf Bestellung)
Tel. 079 600 33 66.

Übergänge

Sommer:
Dungelpass-Kühdungel-Geltenhütte
Schnidejoch-Rawilpass-Wildstrubelhütten
Schnidejoch-Lac de Tseuzier
Schnidejoch-Rawilpass-lffigenalp
Schnidejoch—Lac de Ténéhét—Col des Eaux
Froides—Cabane des Audannes
Wildhorn-Col du Brochet-Geltenhütte
nur mit Gletscherausrüstung!

Winter:
Schnidehorn-Rawilpass-Wildstrubelhütten
Schnidejoch-Rawilpass-Wildstrubelhütten
Wildhorn-Col du Brochet-Geltenhütte
Wildhorn-Col du Brochet-Sanetschpass
Wildhorn-Anzère
Wildhorn-Arbaz
Glacier de Ténéhét-Cabane des Audannes

Gipfelbesteigungen

Sommer:
Wildhorn 3247 m (Normalroute)
Wildhorn 3247 m (über Germannrippe)
Wildhorn 3247 m (über Wildgrat)
Schnidehorn 2937 m
Pfaffehorn 2841 m
Hahnenschritthorn 2833 m
Chilchli 2786 m
Niesehorn 2776 m
Iffighore 2378 m

Winter:
Wildhorn 3247 m
Schnidehorn 2937 m
Niesehorn 2776 m
Irrighore 2378 m